Knarzende Infrastruktur, Kranker Mann Europas & kafkaeske Scherze

Zugegeben: Selbstbild und Fremdwahrnehmung klaffen manchmal auseinander.
Und mitunter sehen Außenstehende Fehler klarer als der Betroffene.

Doch während die Ampel-Koalitionäre die Lage im Land weiter schönreden, während der aktuelle Bundesminister für Wirtschaft viele hausgemachte Probleme schlicht ignoriert wundert sich die ausländische Presse über den rasanten Abstieg Deutschlands:

Den„kranken Mann Europas“ nennt das Wall Street Journal den einstigen Exportweltmeister.

Knarzende Infrastruktur“ konstatiert die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg.

Daß hierzulande jüdische Kritiker der israelischen Regierung wegen vermeintlicher antisemitischer Haßreden verhaftet werden bezeichnet der Guardian als „kafkaesken Scherz“.

Wäre es nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“ zitiert die Londoner Financial Times Bertold Brecht.

https://www.pressenza.com/de/2024/02/ein-autounfall-in-zeitlupe/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen